Profil

Elisabeth Grenzebach – Trainerin

Dipl. Volkswirtin, Sinologin M.A.


Die Trainerin Elisabeth Grenzebach ist erfahren und routiniert: Sie doziert seit über zehn Jahren an Fachhochschulen und Universitäten Wissenschaftliches Schreiben, Korrespondenz und PR, war zwei Jahre leitende Redakteurin für Marketingthemen bei der Gesellschaft für Wirtschaftsinformation und weitere vier Jahre Chefredakteurin für IT-Themen in der Verlagsgruppe Handelsblatt.

Ihre Gabe: Sie kann sich schnell in Gebiete einarbeiten und die Logik eines Themas herausarbeiten. So hat sie gleichzeitig Sinologie und Volkswirtschaft studiert und beides mit Prädikatsexamen abgeschlossen. In allen Seminaren geht es ihr auch immer darum, den Blick fürs Wesentliche zu schulen, die Logik eines Themas zu erkennen und den roten Faden beizubehalten. Kein Wunder, dass viele Kunden der Wortwirtschaft aus anspruchsvollen Gebieten wie IT, Technik und Wissenschaft kommen.

Seit August 2013
Zertifizierter Personal Coach (ECA)

Seit 2006
Inhaberin der Agentur Wortwirtschaft;
Trainerin für Wissenschaftliches Schreiben und Publizieren, Technisches Schreiben, Präsentationen, Moderationen, Unternehmenskorrespondenz, Werbetexte, Unternehmenskommunikation, Schreiben für Führungskräfte, Schreiben für die Presse;
Dozentin an der Munich Business School für Wirtschaft und Kultur des asiatischen Raums;
Texterin für die Hochschule Weihenstephan Triesdorf, Capgemini und die TU München

Seit 2005
Freie Dozentin an der Hochschule Rosenheim für Wissenschaftliches Schreiben und Technisches Schreiben

Von 2001 bis 2005
Chefredakteurin des IT-Fachmagazins DoQ aus der Verlagsgruppe Handelsblatt

Von 2000 bis 2001
Leitende Redakteurin bei der Gesellschaft für Wirtschaftsinformation GWI
(Marketing-Newsletter für Außendienst und Key-Account-Manager)

Seit 1999
Freie Autorin für Focus Online, Performax, acquisa, CIO, ECMguide

Von 1993 bis 2000
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Ostasiatischen Seminar der FU Berlin

Von 1992 bis 1993
Tutorin am Ostasiatischen Seminar der FU Berlin für wissenschaftliches Arbeiten

1992/93
Prädikatsexamen in VWL (Note 1,7) und in Sinologie (Note 1,0)


Bernd Sander – Backoffice

Bankkaufmann


Bernd Sander war lange Zeit Mitglied der Geschäftleitung in der Hypo-Immobilien-Service GmbH, heute PlanetHome. Da er das Kommunikationsgebaren großer Unternehmen leid war, engagiert er sich heute für verständliches Schreiben und sorgt dafür, dass in der Wortwirtschaft die Zahlen stimmen.


Unsere Kunden

Wissenschaft

  • Bayerische Landesanstalt für Wald- und Forstwirtschaft
  • Capgemini Deutschland GmbH (Forschungsabteilung)
  • Carl von Linde Akademie
  • Fraunhofer Institut
  • Hochschule Rosenheim
  • Hochschule Weihenstephan/Triersdorf
  • Ludwig-Maximilians-Universität
  • Munich Business School
  • Technische Universität München: WIMES, Graduate School, Online-Redaktion
  • Zentrum für Hochschuldidaktik für Fachhochschulen

IT und Technik

  • Capgemini Deutschland GmbH
  • Inverso GmbH
  • Fakultät Informatik/Hochschule Rosenheim
  • Lodestone Management Consultants GmbH
  • QAware GmbH
  • T-Systems Enterprise Services GmbH
  • Universität Augsburg/TU München: Elitestudiengang Software Engineering
  • Versicherungskammer Bayern
  • Xenium AG

Architektur/Bauphysik/Holztechnik

  • Fakultät Holztechnik/Rosenheim
  • Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP
  • FFF Baubetreuung & Projektentwicklung GmbH
  • Bürogemeinschaft Plusminus-e
  • Zentrum für energieeffizientes und nachhaltiges Planen und Bauen

Agenturen und Ämter

  • Deutsches Studentenwerk
  • Koelnmesse GmbH
  • Studentenwerk Koblenz
  • Studentenwerk Regensburg
  • ECMguide (Redaktionsbüro Creative Ideas)
  • CIO (IDG Verlag)
  • Vogt, Sedlmeir, Reise. GmbH